Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/herrledesi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heute lese ich in einer Tageszeitung: Mit 20.000 Euro zum Kreativdirektor. Dabei handelt es sich um einen Artikel über die Ausbildung zum Grafiker an einer privaten Schule. Löblich ist, das man darüber schreibt und der Nachwuchs sich informieren kann. Journalisten sind ja keine Experten, eher Experten für das Allgemeine. Sie sollten aber beim Verfassen eines Artikels gründlich recherchieren oder zumindest ausreichend informiert sein. Das man nach Abschluss einer 3-jährigen Ausbildung "Kreativdirektor" werden kann ist schlichtweg dummes Zeug. Das wäre vergleichbar, wie wenn man nach einer Ausbildung an einer Journalistenschule gleich den Posten des Chefredakteurs antritt. Wenn man gut ist, bekommt man eine Praktikantenstelle, wenn man sehr gut ist, bietet die Agentur vielleicht einen Juniorjob an.
19.2.07 12:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung